DoMo: Stipendien für Informatik- Studenten der TU Dortmund

Mit einem DoMo Stipendium verbessern Sie Ihre finanzielle Situation, schaffen mehr Freiraum für Ihr Studium – und gewinnen sehr frühzeitig wichtige Kontakte in die Wirtschaft. Zudem können Sie - über das Stipendium hinaus - mit den Unternehmen Praktika und Abschlussarbeiten vereinbaren.

Der Mittelstand ist die Triebfeder der deutschen Wirtschaft. Damit das so bleibt, ist er auf exzellent ausgebildete Mitarbeiter angewiesen. Ziel der Dortmunder Modell Mittelstands-Stipendien ist es, junge Akademiker schon während des Studiums für die beteiligten Unternehmen zu interessieren und sie als Absolventen für die Unternehmen zu gewinnen. Die Studierenden bewerben sich um die Stipendien. Die Stipendien werden von den Unternehmen durch Einzahlungen in den Stipendienfonds des IT-Club Dortmund e. V. finanziert.

Attraktive Fördersumme: Vorausschauend studieren zahlt sich aus

Studierende gewinnen so frühzeitig einen Einblick in die Wirtschaft. Daraus können und sollen Verbindungen entstehen, die langfristig Bestand haben – auch über das Studium hinaus. Bachelorstudenten können sich  nach Abschluss des 2. Semesters für die maximale Dauer von 4 Semestern bewerben. Sie werden mit mindestens 1.000 Euro für zwei Semester gefördert. Master-Studenten werden gefördert bis maximal 3.000 Euro, für maximal sechs Semester.

Bewerben lohnt sich – und ist unkompliziert

Das DoMo Stipendium richtet sich aktuell an Studierende des Fachbereichs Informatik der TU Dortmund. Für eine Bewerbung sind wenige Bewerbungsunterlagen einzureichen. Über die Vergabe der Stipendien entscheidet eine gemeinsame Kommission aus Vertretern der Wirtschaft und der Hochschulen. Träger der Initiative DoMo ist der IT-Club Dortmund e. V.

Bis wann kann ich mich bewerben?
Für die Vergabe reichen Sie Ihre Unterlagen kurzfristig ein. Sollten Sie ausgewählt werden, erfolgt die Förderung aus dem Stipendienfonds. Auch danach können Sie Ihre Bewerbungen jederzeit bei DoMo abgeben. Sie werden dann für das jeweils kommende Semester berücksichtigt.

Abgabecheckliste:

  • Letztes Schulzeugnis
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Notenspiegel
  • Motivationsschreiben, aus dem Ihre Interessen im Hinblick auf Ihr Studium (Wahl der Fachrichtung, berufliche Pläne) hervorgehen
  • ggf. Angabe von Aktivitäten an der Hochschule, z. B. Nebentätigkeiten, weiteres Engagement.

Ansprechpartner

Ansprechpartner: Gunther Denk

Bestellen Sie Bewerbungsunterlagen, erkundigen Sie sich nach Fristen und klären Sie Details: Ihr Ansprechpartner Herr Gunther Denk

c/o IT-Club Dortmund e. V. Prinz-Friedrich-Karl-Straße 14
44135 Dortmund
T 0231 975199-75
gunther.denk[at]it-club-dortmund.de www.der-innovationsstandort.de
Nach oben